Richtfest der Gießereihalle

contraste März 2001

Endlich, der Deckel ist drauf!
Richtfest der Gießereihalle und Kunst am Kamin

Auf dem Grether Areal in Freiburg gibt´s wieder mal was zu feiern. Der alte Fabrikkamin hat ein neues Outfit bekommen. Der Deckel ist drauf, das Kunstwerk am Kamin, für das im vorletzten Jahr ein Wettbewerb ausgeschrieben worden war, ist fertiggestellt. Der Kamin wurde dabei um ca. 1/3 verkürzt.
Kurz und gut: Auch die Gießereihalle hat ein neues Dach, der Rohbau ist nach 6 Jahren Bau- und Sanierungszeit endlich beendet. Grund genug, mal wieder kräftig auf den Putz oder besser auf den Deckel zu hauen.

Die rasante Geschichte der Halle begann Ende des 19. Jahrhunderts als Eisengießerei. Während des 2. Weltkriegs wurden vermutlich Waffen produziert. In der Nachkriegszeit wurde die Gießereihalle zunächst zur Industriebrache, später siedelten sich kleine Handwerksbetriebe und Läden an. Ende der 70er Jahre wurde die Halle zum Spekulationsobjekt; Abrißpläne und Widerstand folgten. Die Stadt Freiburg kaufte das gesamte Grether-Gelände. In den 80er Jahren war die Halle Streitobjekt zwischen Stadt und AAK, dem Arbeitskreis Alternativer Kultur: Markthalle für Besserverdienende oder selbstorganisiertes Kulturzentrum waren die Optionen.Mehrere Jahre lang wurde die Halle als Veranstaltungssaal des AAK genutzt, bis Ende der 80er die Schließung der Halle aufgrund von hoher Schwermetallbelastung und Nachbarschaftseinsprüchen angeordnet wurde und erneut Abrißpläne der Stadt folgten.

Mitte der 90er Jahre ging die Gießereihalle in den Besitz der Initiative Grether Ost über. Die Halle blieb als Ganzes erhalten, zumindest von Außen. Das Innere, vielen bekannt als großer Theater- und Konzertsaal, wurde im Rahmen einer langwierigen Altlastensanierung vollständig entkernt, danach unterkellert. Mauern und Zwischendecken wurden eingezogen, ein neues Dach gebaut.
Ab sofort entstehen im weiteren Ausbau Sozialwohnungen und Räume für politische, soziale oder kulturelle Gruppen. Hierfür sucht Grether Ost nach wie vor zinsgüstige Direktkredite.

Wer mal wieder ein bißchen Baustellenromantik braucht, sich über Neuigkeiten vom Grether informieren oder in alten Erinnerungen schwelgen will, wer schon immer einen Anlaß gesucht hat, die Grethergelände kennenzulernen, … und vor allem natürlich mit uns feiern will, ist herzlich eingeladen!

Ausgewählte Termine

Samstag, 05.09.20
Mitgliederversammlung Leipzig

Samstag, 09.05.20
Mitgliederversammlung in Dresden

Samstag, 28.03.20 Regionale Mitgliederversammlung Freiburg Fällt aus

Weitere Termine