Kollektiv Leben – Kolle e.V.

Hausprojekt Kolle GmbH
Am alten See 4
60489 Frankfurt am Main

kolle-frankfurt.de
Projektgründung:2018
Grundstück:1.793 m²
Gewerbefläche:220 m²
Wohnfläche:2.040 m²
Personen:40
Kosten:6.854.337 €
Miete:10,10 €/m²

Nach dem ersten Drohnenflug über unser Grundstück waren wir uns sicher, dass dies der richtige Ort für ein Hausprojekt ist: in die eine Richtung kann man bis in den Taunus sehen. Auf der anderen Seite sehen wir die Frankfurter Skyline und unsere schönste Nachbarin: die Autobahn!

Wir sind Kollektiv Leben, kurz Kolle – aktuell eine Gruppe von 26 Menschen, die langfristig gern zusammen in Frankfurt wohnen und leben wollen. Zum Teil kennen wir uns schon sehr lange und der Wunsch ein Wohnprojekt in Frankfurt zu gestalten, begleitete uns in vielen Gesprächen. Schnell haben wir gemerkt, dass es vielen Anderen auch so geht und das erste Treffen der Projektgruppe fand Anfang Oktober 2018 statt.

Als wir die Ausschreibung zum Konzeptverfahren der Stadt Frankfurt am Main für die Schöffenstraße in Griesheim sahen, waren wir uns einig, dass wir uns auf die Liegenschaft bewerben wollen. In der Schöffenstraße wollen wir ein gemeinschaftliches Wohnprojekt für 40 Personen verwirklichen.

Kleinfamilie, Groß-WG oder doch nur Wohnen mit der besten Freund*in und dem Hund? Wir möchten bewusst ein Wohnumfeld schaffen, dass unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Vorstellungen willkommen heißt. Ein Wohnumfeld, das Begegnungen und gemeinsames Gestalten ermöglicht und gleichzeitig Raum für individuellen Rückzug bietet. Deshalb ist es für uns auch selbstverständlich, dass wir das Gebäude barrierefrei bauen möchten.

Innerhalb des Hauses soll eine neue Nachbarschaft entstehen, die sich solidarisch im Alltag unterstützt. Ganz konkret heißt das Hilfe bei der Alltagsbewältigung, gemeinsame Einkäufe und Hausarbeit, Hausaufgabenhilfe oder Hundesitting. Dazu zählt u.a. auch, dass die Betreuung der Kinder nicht immer Privatsache der Eltern bleiben muss. Wir wollen füreinander in der Hausgemeinschaft Verantwortung übernehmen. Daher streben wir eine solidarische Miete an, die kann.

Ausgewählte Termine

Samstag 05.09.20
Mitgliederversammlung Leipzig

Weitere Termine