ma per tutti

non per noi GmbH
Haslacher Str. 2
79115 Freiburg

mapertutti.org
Gründung:2020
Grundstück:769 m²
Wohnfläche:410 m²
Personen:10
Kosten:1.564.651 €
Miete:8,81 €/m²

Wir sind ma per tutti, ein frisches Hausprojekt in Freiburg. Unser 50er-Jahre-Einfamilienhaus mit wunderschönem Garten samt Mauereidechsen ist idyllisch im Haslacher Gewerbegebiet gelegen, an der Bahnlinie gegenüber der OASE.

Zum Teil wohnt die Gruppe schon länger zusammen und musste im November 2020 ein schnuckeliges Haus wegen Abriss und Neubau verlassen. Daraufhin suchte sie eine neue Bleibe und es schlossen sich ein paar weitere Menschen der Truppe an. Der Gruppe war es wichtig, dass wir nicht mehr als 50 % cis-Männer in der Gruppe sind.

Zusammen mit zwei anderen Projekten, der Stühlinger27 und der k.neun in der Wiehre, haben wir dann auf Marktständen erfolgreich Werbung für uns machen können und in Rekordzeit Direktkredite eingeworben. Den Kaufvertrag haben wir im Dezember 2020 unterschrieben und konnten im Januar mit unserem bunten Trüppchen einziehen. Seitdem werden Wände eingerissen, neue Wände gebaute, Beete an- und Kabelkanäle gelegt. Unser Kater hat sich inzwischen eingelebt und wir bringen unsere Gruppendynamik mit verschiedenen Methoden zum Laufen. Ein Freund des Hauses hat eine nette Chronik von vorherigen Eigentümer*innen des Grundstücks seit 1880 angelegt und ausgehend von alten Stadtplänen konnten wir uns zusammenreimen, wie die Lage ohne Zubringer, B31 und mehr oder weniger direktem Zugang zur Dreisam in den 1950ern und 60ern gewesen sein muss.

Wie der Name unseres Projekts sagt: ‚Nicht für uns, sondern für alle wollen‘ wir bezahlbares Wohnen ermöglichen. Daher ist unser Projekt per se politisch: Wir wollen Häuser dem freien Markt entziehen.