Projekt 115 e. V.

Fährstr. 115
21107 Hamburg

Projektgründung:2007
Grundstück:582 m²
Wohnfläche:447 m²
Personen:16
Kosten:991.300 €
Miete:7,87 €/m²

Ein gelbes Haus steht im ehemaligen Hamburger Arbeiter*innen-Viertel Wilhelmsburg. Hier leben 16 Menschen (plus Kater), davon einige seit der Gründung vor 11 Jahren. Unsere Hausgemeinschaft zeichnet ein emanzipatorisches Selbstverständnis und der Anspruch an ein solidarisches Zusammenleben aus. Entscheidungen treffen wir gemeinsam im Hausplenum und beteiligen uns als Projekt, u. a. mit Food-Coop & Konzerten an der sozialen Gestaltung des Stadtteils. Arbeiten rund ums Haus erledigen wir weitestgehend eigenverantwortlich.

In einem Stadtteil der zunehmend von neuen Umstrukturierungsplänen und steigenden Mieten betroffen ist, wollen wir uns und den nachfolgenden Generationen ein Stück bezahlbaren Wohnraum sichern. Auch in Zukunft soll das „Projekt 115“ selbstbestimmt gestaltet und genutzt werden. Seit dem Beteiligungsbeschluss im Juli 2019 sind wir dem Vorhaben ein ganzes Stück näher gekommen und planen den Kauf zum Ende des Jahres zu realisieren.

Ausgewählte Termine

Samstag 05.09.20
Mitgliederversammlung Leipzig

Weitere Termine