SWK

SWK Turley GmbH
Fritz-Salm-Str. 10
68167 Mannheim

swk-mannheim.de
SWK Mannheim Logo
Projektgründung:2011
Kauf:22.09.2014
Grundstück:1.000 m²
Wohnfläche:850 m²
Personen:22
Kosten:1.916.671 €
Miete:7,60 €/m²

Warum SWK?

SWK steht für solidarischen Wohn- und Kulturraum. Solidarität bedeutet für uns gemeinsames Handeln, gegenseitige Unterstützung und respektvoller Umgang. In einem solidarischen Wohn- und Kulturraum wollen wir mit- und nicht neben- oder gegeneinander wohnen und leben. Solidarität ist unsere Antwort auf Vereinzelung, Konkurrenz, Unterdrückung und Diskriminierung. Solidarität ist eine Kampfansage an die herrschenden gesellschaftlichen Missstände.

Wer wir sind

Wir sind eine inzwischen 22-köpfige Gruppe die nach der Gründung Mitte 2011 weiter gewachsen ist, um gemeinsam ein Hausprojekt in Mannheim zu verwirklichen. Wir sind zwischen 0 und 37 Jahre alt, die meisten zwischen Mitte 20 und Mitte 30.
Wir definieren unsere Initiative als eine politische, jedoch als heterogene Gruppe, in der verschiedene Meinungen und Sichtweisen ihren Platz finden. Wir sehen uns nicht im luftleeren Raum, sondern als aktiver, gestalterischer Teil der Gesellschaft. Deshalb mischen wir uns in politische Diskussionen ein, machen Veranstaltungen für die Öffentlichkeit, sind in Netzwerken aktiv und gestalten unsere Räume nach sozialen und ökologischen Kriterien. Unter Wohnen verstehen wir keinen Rückzug, sondern eine Basis und eine Praxis.

… und wie wir das wollen

Nach der Konversion der ehemaligen Kasernen der US-Armee in Mannheim, die alle geräumt werden oder bereits leer sind, haben wir im Herbst 2014 ein Grundstück auf den Turley Barracks in der Neckarstadt-Ost gekauft und im Frühjahr 2015 mit dem Hausbau begonnen. Unser Haus ist mit einer Fläche von rund 1000m2, wie eine einzige große Wohnung aufgebaut. Im Erdgeschoss und im Untergeschoss sind große Gemeinschaftsräume geplant, vor allem eine große Küche und eine Mischung aus Wohnzimmer und Kneipe, die auch als öffentlich zugänglicher Räume für Veranstaltungen künstlerischer, politischer und kultureller Art genutzt werden. Um Kosten zu sparen haben wir uns für einen veredelten Rohbau entschieden. Das bedeutet, dass wir unsere baulichen Planungen zunächst auf das nötigste beschränkt haben und alles weitere nach Bedarf und unseren Ansprüchen gestalten. Das Haus ist so gebaut, dass es jederzeit leicht nachgerüstet werden kann. Nach dem großartigen Richtfest im Sommer 2015 freuen wir uns riesig am 01.April 2016 endlich unser Haus zu beziehen!

Ausgewählte Termine

Samstag, 05.09.20
Mitgliederversammlung Leipzig

Samstag, 09.05.20
Mitgliederversammlung in Dresden

Samstag, 28.03.20 Regionale Mitgliederversammlung Freiburg

Weitere Termine