Wurze

Kollektivhaus Wurze GmbH
Wurzner Str. 2
04315 Leipzig

wurze.de/
wurze_leipzig
Projektgründung:2012
Kauf:10.07.2014
Grundstück:340 m²
Gewerbefläche:133 m²
Wohnfläche:681 m²
Personen:24
Kosten:265.638 €
Miete:2,64 €/m²

Ende 2012 haben wir uns als Gruppe gefunden um uns das Haus in der Wurzner Str. 2 im Leipziger Osten anzueignen. Dafür dem Syndikat beizutreten, Kredite aufzunehmen und es auf legalem Wege zu erstehen erschien uns als erträglicher Kompromiss zwischen unserem Ziel einen Raum zu schaffen, der Menschen ein Leben außerhalb kapitalistischer Verwertungszwänge ermöglicht, und den Repressionen, denen diejenigen ausgesetzt sind, die konsequenter handeln als wir.

Seit September 2013 gehört das Haus denen die drin wohnen und arbeiten. Das sind inzwischen 22 Menschen, die sich in den oberen Stockwerken zu einer Wohngemeinschaft zusammengeschlossen haben und einige weitere – hoffentlich bald mehr –, welche die Ladenflächen im Erdgeschoss, aber auch den Keller und den Plenumsraum nutzen und irgendwann unabhängig von den Bewohner*innen verwalten werden. Zur Zeit unterstützen wir so die Arbeit einiger politischer Gruppen, die sich verschiedenen Themen widmen: Arbeitskampf, Antifaschismus, FLTI*-Kämpfen und Recht auf Stadt. Darüber hinaus beherbergen wir eine Food-Coop und es finden regelmäßig ein Reparatur-, ein Näh- und ein Techniktreff statt.

Es gibt allerdings noch reichlich zu tun. Aktuell stehen wir vor folgenden Herausforderungen: die Verwaltung der Läden von der des Wohnraums zu entkoppeln, die Renovierung fortzusetzen, über die „Szene“ hinaus der Nachbar*innenschaft mal ordentlich „guten Tach“ zu sagen. Ansonsten bleibt uns der tägliche Kampf gegen uns und andere, gegen Nationalismus, Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Homophobie und weitere Formen der allgegenwärtigen Diskriminierung.

Ausgewählte Termine

Samstag 05.09.20
Mitgliederversammlung Leipzig

Weitere Termine