Wohnprojekt Oberstraße Aachen

Gentristop GmbH

Oberstraße 25
52070 Aachen
wohnprojektoberstrasseaachen@web.de

Gründung:2019
Grundstück: 169 m²
Wohnfläche: 410 m²
Personen:11
Kosten:728.735 €
Miete:6,91 €/m²

 

Das Haus in der Oberstraße 25 wurde 1959 auf den Trümmern eines zerstörten Hauses wiederaufgebaut. Es hat 5 Wohneinheiten mit 70 und 85 m², einen großen Keller und einen nicht ausgebauten Dachstuhl. Außerdem gibt es einen kleinen Garten und Balkone in den oberen Etagen.

Die Oberstraße liegt im Aachener Ostviertel, einem (noch) halbwegs bezahlbaren Viertel nahe der Innenstadt. Hier leben verhältnismäßig viele Menschen mit geringem Einkommen. Das Viertel ist bunt, hier wohnen Menschen aus vielen Ecken der Welt. Aber mit steigenden Mieten wird sich auch die soziale Zusammensetzung des Viertels ändern. Dem wollen wir mit unseren begrenzten Möglichkeiten entgegenwirken!

Als unser damaliger Vermieter uns im Sommer 2019 mitteilte, dass er das Haus verkaufen möchte, gab es ein erstes Treffen der Hausbewohner*innen. Wir beschlossen, das Haus selbst zu kaufen, denn wir wollten selbstbestimmt wohnen und nicht von einem neuen Vermieter oder einer Vermieterin abhängig sein. Wir konnten uns dabei mit den Ideen des Mietshäuser Syndikats identifizieren, vor allem damit, das Haus dem kapitalistischen Markt zu entziehen und damit dauerhaft günstige Mietpreise zu sichern.